• gletscher2.jpg
  • huette4.jpg
  • klettern1.jpg
  • klettern4.jpg
  • wandern2.jpg
  • wandern3.jpg
MENU

Wanderung Südtirols Burgen


Highlights

Südtirol ist hinter Aosta die burgenreichste Region Europas. 10.000 Burgen, Schlösser und historische Ansitze hat das Mittelalter hier in Südtirol hinterlassen. Wir wandern auf unserer Ahnens Spuren und fühlen uns im alten Gemäuer in diese Zeit zurückversetzt. Die Dolomiten sind ein ideales Sprungbrett zu einigen der größten und großzügigsten Burganlagen des Landes. Aber auch außerhalb der Burgmauern finden wir urige Pfade und Wanderwege.

Highlights:

  • Schlösser, Edelansitze, Burgen und Ruinen
  • Die vielfältige Südtrioler Berglandschaft
  • Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden
  • Mittelgebirgswanderungen

 

Programm

Programm:

  1. Tag: Willkommen
    Begrüßung und Abendessen.
  2. Tag: Schloss Prösels
    Vom Hotel aus wandern wir den alten Hohlwegen nach Ums. Über Wiesen und Fluren erreichen wir den Weiler Prösels mit seiner dazugehörigen Schlossanlage, die wir besichtigen. Am Nachmittag steigen wir ins Prösler Ried ab und im Gegenanstieg erreichen wir Völs am Schlern.
    Gehzeit 4 h; Aufstieg 400 m; Abstieg 400 m
  3. Tag: Burgenrundgang in Bozen
    Zuerst besichtigen wir die neu restaurierte Haselburg in Bozen-Haslach. Weiter wandern wir zum Schloss Maretsch, das im Herzen der Stadt wie eine Oase inmitten von Weinreben liegt und einen der schönsten Blicke auf den Rosengarten freigibt. Abschließend besuchen wir Schloss Runkelstein am Eingang des Sarntals.
    Gehzeit 3,5 h; Aufstieg 200 m; Abstieg 200 m
  4. Tag: Trostburg
    Von Kastelruth aus, das vielen als Heimat der Kastelruther Spatzen ein Begriff ist, wandern wir über die Bühlen bis nach Tagusens, wo wir kurz Rast machen. Ein alter Plattenweg bringt uns bergab zur Trostburg, die sich im Besitz des Burgeninstitutes Südtirol befindet. Nach der Besichtigung steigen wir nach Waidbruck ab. Rückfahrt ins Hotel.
    Gehzeit 3,5 h; Abstieg 500 m
  5. Tag: Eppaner Burgenwanderung
    Vom Missian steigen wir zum Schloss Korb an, wo wir einkehren. Durch einen Laubwald gelangen wir zur altehrwürdigen Burgruine Boymont, wo wir auf den Burgfried klettern. Über die Katzenleiter erreichen wir das Schloss Hocheppan, einer ehemaligen Wehrburg. Im Schlosshof halten wir unsere Mittagsrast. Abstieg zum Kreideturm und nach Missian.
    Gehzeit 3,5 h; Aufstieg 450 m; Abstieg 450 m
  6. Tag: Oswald von Wolkenstein
    Von Völs wandern wir zum Edelansitz Zimmerlehen und zum Völser Weiher. Bequem folgen wir dem Waldweg nach Salegg, wo wir die Ruine Salegg begehen. Weiter geht es zur Burgruine Hauenstein, dem Jagdsitz des Minnesängers Oswald von Wolkenstein. Nachher steigen wir nach Seis ab.
    Gehzeit 4 h; Aufstieg 350 m; Abstieg 350 m
  7. Tag: Abschiednehmen
    vom Burgfräulein und unserer Burgenlandschaft.

Infos

Alle Infos im Überblick

7 Reisetage (Samstag - Samstag)

Teilnehmerzahl
min. 4/max. 10 Personen

Termine und Preise pro Person
Gruppe Termin Preis im DZ Preis im EZ
Nr. Sa - Sa (inkl. 22% MwSt.) (inkl. 22% MwSt.)
1 10.06. - 17.06.2017 953,00 € 1.018,00 €
2 17.06. - 24.06.2017 953,00 € 1.018,00 €
3 15.09. - 23.09.2017 953,00 € 1.018,00 €
4 23.09. - 30.09.2017 953,00 € 1.018,00 €


Unterkunft/Treffpunkt
Hotel Rose Wenzer***/ um 19 Uhr

Anforderungen
mittlere Kondition

Ausrüstung
Wanderausrüstung, Regenschutz, Sonnenschutz

Eingeschlossene Leistungen
  • 6 x HP im Hotel Rose Wenzer*** in Völs am Schlern
  • Eintritte und Besuche in Schlösser und Burgen
  • alle Transfers laut Programm
  • Führung und Betreuung durch einen Arc Alpin Guide
  • Organisation und Planung

Im Preis nicht imbegriffen

  • Mittagessen
  • Getränke (außer in der HP vorgesehen)
  • Aufenthaltssteuer (Kurtaxe)


Programmänderungen aus Sicherheitsgründen sind dem Bergwanderführer vorbehalten.

 

  • << zurück

    ARC ALPIN TRAVEL
    Schlernstrasse 20
    I-39050 Völs am Schlern (BZ)
    Dolomiten - Südtirol - Italien
    Tel: +39 338 200 33 88
    Fax: +39 (0)471 726 020
    www.arcalpin.it
    info@arcalpin.it

    Bergführer Südtirol / Dolomiten
    Schlern, Seiseralm, Völs, Seis, Kastelruth, Tiers

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.