• 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
MENU

Skisafari Sellaronda


Highlights

Wenn es unendliche Horizonte beim Skifahren gibt, dann finden wir diese in den Dolomiten. Mit Blick auf die wundervollen Winterlandschaften der Dolomiten, neuerdings ein Weltnaturerbe der UNESCO. Die Sellaronda ist die Mutter aller Skiumrundungen und Namensgeber für Skifahren Rund um einen der größten Berge Europas.

Highlights:

  • Die besten Skigebiete der Dolomiten, in einem des größten Skikarussells der Welt
  • Täglich neue Pisten mit wechselnder Landschaft
  • Gepäcktransport und sämtliche Transfers inklusive
  • ideale Kombination zwischen Hotel Komfort und Hüttengemütlichkeit.
  • Starkes Gemeinschaftserlebnis

20130220 112320

Programm

Programm:

  1. Tag: Samstag, Begrüßung
    Um 19 Uhr Begrüßung durch den Skiführer im Hotel Sasso di Stria** in Pieve di Livignalongo Programmbesprechung und Verteilung der Skipässe. Gemeinsames Abendessen.
  2. Tag: Sonntag, Cortina
    Über die Pisten von 5 Torri ins Olympiaschigebiet von Cortina. Berge, Pistenverhältnisse und Olympiaflair glänzen noch immer. Als Höhepunkte des Tages fahren wir von der Tofana mit den Skiern am Bus di Tofana. Cortina ist nicht nur unter den Skiguides überaus beliebt. Für viele das genialste Ski-Resort in den Dolomiten. Hotelübernachtung im Hotel Sasso di Stria **.
  3. Tag: Montag, die Nordseite der Sella
    Mit der ersten Seilbahn erreichen wir den Gipfel des legendären Lagazuoi. Eine 12 km lange Abfahrt durch wildromantische Dolomitenlandschaft, bringt uns ins Gadertal. Das „Ingebiet“ Alta Badia, die Worldcup Abfahrt der Gran Risa bieten Skispass der Extraklasse. Klein, aber fein und mit immer bester Schneelage bietet sich und das Edelweißtal. Liftfahrt auf das Grödner Joch. Übernachtung im Berggasthof Frara.
  4. Tag: Dienstag, G wie Grödnertal
    Das Grödnertal bietet das, wonach das Skifahrerherz lechzt. Sonnseitig mit griffigem Schnee, Schattenseitig mit kristallinem Schnee. Tagesziel ist die Seceda, als Wächter in der Sonne. 21 Hütten garantieren uns den richtigen Einkehrschwung. Rückkehr auf das Grödner Joch und den Berggasthof Frara.
  5. Tag Mittwoch, Sellaronda klassisch
    Tour aller Touren. Ungebrochen ist der hipe auf den heiligen Gral der Sellaronda. Im Liftverbund, im- und gegen dem Uhrzeigersinn fahrbar. 360 ° um einen der größten Berge der Alpen. Wir folgen klingende Namen wie. Pordoi Joch, Sella Joch Grödner Joch, Campolongo Pass und Arabba. Skifahrerherz, was willst du mehr. Übernachtung in der Passo Fedaia Hütte.
  6. Tag: Donnerstag, die Marmolada
    Marmolada, die Königin der Dolomiten. Sollte es in den Dolomiten ein skifahrerisches Superlativ geben, so ist es dieses. Abfahren können wir bis in das Naturwunder der Serrai, das „Gran Canyon“ der Dolomiten, somit wird die Abfahrt sage und schreibe 15 km lang. Übernachtung in der Passo Fedaia Hütte. Mehrbettzimmer .
  7. Tag: Freitag, Alleghe
    Kurze Skiabfahrt bis nach Malga Ciapella. Mit dem Ski-Shuttle-Bus erreichen wir die Civetta. Gewaltig muteist diese Kulisse, am Fuße der 1200 Meter Hohen Nordwestwand er Civetta an. An deren Fuß wir wir heute Skifahren. Einsame Pisten bieten uns ungetrübtes Skivergnügen. 80 km bestens präparierter Pisten bis in eine Höhe von 2200 m in allen Hanglagen garantieren viel Abwechslung. Gegen Ende des Skitages haben wir einen Transfer zu den 5 Torri. Übernachtung im Hotel Sasso de Stria.
  8. Tag: Samstag, Rückreise
    Abschied nehmen.

Infos

Alle Infos im Überblick

8 Reisetage (Samstag - Samstag)

Teilnehmerzahl
min. 7/max. 14 Personen

Unterkünfte
3 HP Hotel Sasso di Stria** in Pieve di Livignolongo. (BL)
2 HP Bergasthof Frara
2 HP Fedaia Hütte

Voraussetzungen

Gute Kondition und Beherrschung der blauen, roten und schwarzen Pistenabfahrten im Parallelschwung.

Ausrüstung
Helm (obligatorisch), Alpinskiausrüstung. Legere Freizeit- und Hüttenkleidung. (siehe empfohlene Ausrüstungsliste).

Treffpunkt
Im Hotel Sasso di Stria** in Pieve di Livignolongo. (BL) um 19 Uhr.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Hotel und Berghütten (im Doppelzimmer) mit Halbpension
  • Organisation, Durchführung, Führung und Betreuung durch einen Arc Alpin Skiguide
  • Alle Transfers laut Programm
  • Gepäcktransfer
  • Skipistenpläne
  • Kurtaxe

Im Preis nicht enthalten

  • 6 Tage Skipass (Preise siehe unten)
  • Mittagessen
  • Getränke (außer wie in der Halbpension vorgesehen)
  • eventuelle Trinkgelder
  • Reiseversicherung – wir empfehlen die Europäische Reiseversicherung


Skipass Preise
Nebensaison bis zum 02.02.2019
6 Tage 273,00 €
7 Tage 290,00 €

Hauptsaison ab dem 03.02.2019
6 Tage 304,00 €
7 Tage 322,00 €

Hinweis

  • Für den Gepäcktransfer bitten wir NUR Rucksäcke zu verwenden, keine Hartschalenkoffer oder Sporttaschen. Auch für den Fall, dass aufgrund schlechter Wetterbedingungen kein Gepäcktransfer durchgeführt werden kann, müssen die Gepäckstücke problemlos selbst transportierbar sein. Am besten eignet sich daher ein Rucksack
  • Die Abfolge der Hütten/Hotels kann bei Schlecht-Wetterbedingungen ändern.


Programmänderungen aus Sicherheitsgründen sind dem Skiguide vorbehalten.



 

  • << zurück

    ARC ALPIN TRAVEL
    Schlernstrasse 20
    I-39050 Völs am Schlern (BZ)
    Dolomiten - Südtirol - Italien
    Tel: +39 338 200 33 88
    Fax: +39 (0)471 726 020
    www.arcalpin.it
    info@arcalpin.it

    Bergführer Südtirol / Dolomiten
    Schlern, Seiseralm, Völs, Seis, Kastelruth, Tiers

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.