• gletscher2.jpg
  • huette4.jpg
  • klettern1.jpg
  • klettern4.jpg
  • wandern2.jpg
  • wandern3.jpg
MENU

Schneeschuhwandern im Tiersertal


Highlights

Das Tiersertal ist eingebettet in die Gebirgslandschaft von Rosengarten und Schlern. Der gleichnamige Naturpark ist der älteste Südtirols. Seit Kletterpioniere ihre ersten Bergfahrten hierher unternommen haben, gehören die Dolomitengipfel des Rosengartenmassivs und der Latemargruppe zu den absoluten Highlights für jeden bergbegeisterten Menschen. Die Wanderer tauchen in verschneite und von Liftanlagen verschont gebliebene Ur-Natur ein. Abgeschiedenheit und bewusste Langsamkeit sollen unsere Woche kennzeichnen.

Highlights:   

  • Gemütliche Gehzeiten von 3,5 bis 5,5 Stunden
  • Idyllische Stille in unberührter Landschaft unterm Rosengarten von König Laurin
  • Pures Naturerlebnis

IMG 9934-01

Programm

Programm:

1. Tag: Samstag - Willkommen in Tiers am Rosengarten
Unser Bergwanderführer heißt Sie um 19:00 Uhr im Hotel**** Dosses in Tiers willkommen. Programmbesprechung und gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Sonntag – Schillerhof
Wir fahren mit dem Bus zum Nigerpass (1690 m). Die Fahrt dauert 15 Minuten. Vom Nigerpass wandern wir über Forstwege durch gepflegte Wälder zum Jocherhof (1550 m) und von dort ein Tal querend (1450 m) zum Schillerhof (1553 m). Nach einer Stärkung im Gasthof kehren wir zunächst über die Forststraße und dann über einen Waldpfad zurück zum Nigerpass, wo wir den Bus zurück zum Hotel nehmen. Gute Wanderer können auch vom Nigerpass zu Fuß ins Hotel zurückkehren. Gehzeit: ca. 4 Stunden, erweiterte Version 5,5 Stunden. Höhenmeter: 250 m bzw. 750 m.

3. Tag: Montag – Plafötsch Alm und Haniger Schwaige
Wir nehmen den Bus zum Nigerpass, steigen aber bereits bei der dritten Station (1350 m) aus und wandern zuerst durch Wald dann durch Wiesen mit guter Schneelage (Nordwesthang) zur Plafötsch Alm. Von dort geht es über einen Forstweg durch den Gogglberg hinauf zur Haniger Schwaige (1940 m). Nach einer Pause wandern wir über die Anglwiesen und den Tumml zum Messner Joch, wo wir in der Hütte (1900 m) einkehren können. Von hier steigen wir zum Nigerpass ab, wo wir den Bus nach St. Zyprian nehmen. Schöner ist der Abstieg, wenn die Energie noch reicht, über die Baumannschwaige und Völsegger Schwaige zur nächsten Bushaltestelle an der Nigerstraße.
Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, erweiterte Version: ca. 5,5 Stunden. Höhenmeter: Aufstieg: 600 m; Abstieg: 400 m bzw. 500 m.

4. Tag: Dienstag - Tschamin Tal
Heute erwartet uns Natur pur. Die Abgeschiedenheit des Tales erlaubt es uns die Ruhe zu genießen, die Natureindrücke wirken zu lassen und Felsbilder zu schauen. Wir tauchen ein in eine Winter-Wildnis, die uns vorbei am Jungbrunntal (1499m) bis zum Rechten Leger (1602m) bringt. Verweilen und Atmen, Schauen und  Staunen. Wir kehren um und zurück zur Zivilisation.
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, Höhenmeter Aufsteig: 450m, Absteig: 450m

5. Tag: Mittwoch – Labyrinth
Wir fahren mit dem Bus zum Karerpass (25 Minuten) und steigen von dort (1750 m) hinauf zu den Latemarwiesen (1900 m), von wo wir die Rosengartenkette in ihrer ganzen Länge erblicken. Dann geht’s vorübergehend bergab zum Einstieg ins Labyrinth (1770 m), das seinen Namen von dem verwickelten Steig hat, der sich durch die Felsblöcke windet, die vom Latemar vor hunderten oder tausenden von Jahren abgebrochen sind. Wir steigen durch dieses Labyrinth hoch bis zur Waldgrenze (ca. 1950 m) und gehen dann hinüber zum Mitterleger. Nach einer Pause kehren wir über einen durchwegs flachen Weg zum Karerpass zurück. Für gute Wanderer gibt es die Möglichkeit, zur Siedlung Karersee abzusteigen und über die Moser Alm (1580 m) zur Bushaltestelle bei der Tscheiner Hütte (1770 m) zu wandern.
Gehzeit: ca. 4 Stunden; erweiterte Version: ca. 5 Stunden. Höhenmeter: 300 m bzw. 400 m

6. Tag: Donnerstag - Vajolettal
Wir fahren mit dem Bus zum Karerpass und steigen dort mit der gleichen Fahrkarte auf den Bus um, der nach Vigo führt (Fahrtzeit insgesamt ca. 1 Stunde). Dort geht es mit der Seilbahn hinauf nach Ciampedie und hinunter ins Violettal (Fahrzeit 10 Minuten). Von dort startet die eigentliche Wanderung (auf 1810 m Meereshöhe). Die Wanderung führt zunächst durch den Wald hoch nach Gardeccia und dann hinauf zur Vajolethütte (2.243 m). Wir befinden uns mitten in einer herrlichen Dolomiten Felsenlandschaft. Nach einer Stärkung mit mitgebrachten Broten und heißem Tee kehren wir über denselben Weg zum Ausgangspunkt zurück und fahren mit Seilbahn und Bus zurück zu unserem Hotel in Tiers.
Gehzeit: ca. 4 Stunden; Höhenmeter: 413 m

7. Tag: Freitag – Seiser Alm
Wir fahren mit dem Bus zur Seiser Almbahn nach Seis (50 Minuten). Die Bahn bringt uns in 20 Minuten über 1000 Höhenmeter hinauf nach Kompatsch auf der Seiser Alm (1880 m). Von dort wandern wir über die Alm zur Sattler Schwaige (2080 m) und über den Goldknopf Sattel (2170 m, herrliche Aussicht) zur Almrosen Hütte (2015 m). Nach einer Einkehr geht die Wanderung weiter, hinunter nach Saltria (1720 m), von wo wir mit dem Bus zur Seilbahn zurückkehren. Gute Wanderer können über die Laranzer Schwaige und das Wiedner Egg zur Seilbahn in Kompatsch zurückkehren. Gehzeit: ca. 4 Stunden, erweiterte Version: ca. 5 Stunden. Höhenmeter: 300 m (bzw. mit Abstieg nach Saltria 450 m).

8. Tag: Samstag- Abschied und Heimreise
Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder...

Infos

Alle Infos im Überblick

7 Reisetage (Samstag - Samstag)

Teilnehmerzahl
min. 1/max. 14 Personen

Termine und Preise pro Person

Gruppe Termin Preis im DZ Preis im EZ
Nr. Sa - Sa (inkl. 22% MwSt.) (inkl. 22% MwSt.)
1 08.01. - 16.01.2018 799,00 € 849,00 €
       


Unterkunft
7 Nächte mit Halbpension im Hotel**** Dosses in Tiers

Treffpunkt
19:00 Uhr im Hotel**** Dosses. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie, sich mit dem Hotel in Verbindung zu setzen.

Eingeschlossene Leistungen
  • 7 Nächte im Hotel**** Dosses
  • Frühstück und Abendessen im Hotel (Kuchenbuffet am Nachmittag inklusive)
  • Benutzung des Wellnessbereichs
  • Alle Transfers laut Programm
  • Leihausrüstung: Schneeschuhe und Teleskopwanderstöcke
  • Führung und Betreuung durch den autorisierten Bergwanderführer

Im Preis nicht enthalten
  • Alle Getränke
  • Mittagessen bzw. Lunchpaket
  • Aufenthaltssteuer (Kurtaxe)

Voraussetzungen
Mittlere Kondition für bis zu 5,5 Stunden Schneeschuhwandern am Tag.
Auch für Anfänger geeignet.

Ausrüstung
Winterwanderbekleidung, gute Bergschuhe mit wasserdichtem Sohlenbelag, Sonnenschutz (Brille, Hut oder Wollmütze, Sonnencreme), kleiner Tagesrucksack und Trinkflasche.
Schneeschuhe und Teleskopwanderstöcke werden von uns leihweise zur Verfügung gestellt.


Programmänderungen aus Sicherheitsgründen sind dem Bergwanderguide vorbehalten.



Termine


Preis
ab 799,- €

Schwierigkeitsgrad
einfach bis schwierig

 

  • << zurück

    ARC ALPIN TRAVEL
    Schlernstrasse 20
    I-39050 Völs am Schlern (BZ)
    Dolomiten - Südtirol - Italien
    Tel: +39 338 200 33 88
    Fax: +39 (0)471 726 020
    www.arcalpin.it
    info@arcalpin.it

    Bergführer Südtirol / Dolomiten
    Schlern, Seiseralm, Völs, Seis, Kastelruth, Tiers

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.