• gletscher2.jpg
  • huette4.jpg
  • klettern1.jpg
  • klettern4.jpg
  • wandern2.jpg
  • wandern3.jpg
MENU

Klettersteigwoche Dolomiten


Highlights

Dort wo die Berge ihren schwächsten Punkt haben, finden die Klettersteiggeher ihren Spielplatz. Dort wo Grate, Mulden und Wände in Dolomitengipfel münden, ist die Heimat der Drahtseilakrobaten. Das Mekka der Klettersteige ist die Sella Gruppe in den westlichen Dolomiten. Rasch sind wir auch an der Marmolada, in Cortina (Dolomitenfront des ersten Weltkrieges) und im Rosengarten. Wagt mit uns den Sprung aus steiler Höh’ und erlebt mit uns ein vorher nicht da gewesenes Gipfelglück.

Highlights:

  • der leichteste 3000er in den Dolomiten
  • Bergsteigen im zentralen Teil der Dolomiten
  • Piazzetta, anspruchsvoller Klettersteig

 

20120907 122751

Programm

Programm:

  1. Tag: Willkommen
    Begrüßung und Treffpunkt um 19 Uhr in der Valentini Hütte
  2. Tag: Plattkofel
    Von der Langkofelhütte geht es gnadenlos bis zum Einstieg der Klettersteiges und über Bänder und Kletterpassagen luftig zum Plattkofelgipfel (2941m). Retour bis zu Valentini Hütte.
    Gehzeit: 5,5 h
  3. Tag: Pisciadù
    Kurze Anfahrt zum Grödner Joch. Hier steigt man in den „Exner“ Turm“ ein, den man in sehr eleganter Linienführung bis zur Hängebrücke verfolgt. Abgestiegen wird über das Val Setus zum Grödner Joch.
    Gehzeit: 4,5 h
  4. Tag: Pößnecker
    Der Pößnecker Klettersteig ist einer der ältesten Klettersteige der Dolomiten und steigt durch einen abweisenden Teil der Westwand. Der Piz Selva (2941 m) ist unser Gipfel. Abstieg ins Val Lasties.
    Gehzeit: 6,5 h
  5. Tag: Marmolada
    Die 3342m hohe Königin der Dolomiten eröffnet uns ihre Gletschergeheimnisse. Ob Normalweg oder W-Grat, sie bleibt immer ein einmaliges Erlebnis.
    Gehzeit: 5,5 h
  6. Tag: Piazzetta
    Der Piazzetta Klettersteig führt uns auf den 3151 m hohen Piz Boè, dem höchsten Punkt in der Sellagruppe und leichtesten 3000er.
    Gehzeit: 6 h
  7. Tag: Abschiednehmen
    Nach dem Frühstück verabschiedet sich die Gruppe.

Infos

Alle Infos im Überblick

7 Reisetage (Sonntag- Samstag)

Teilnehmerzahl
min. 3/max. 5 Personen

Termine und Preise pro Person
Gruppe Termin Preis im DZ/Mehrbettzimmer
Nr. So - Sa (inkl. 22% MwSt.)
1 03.09. - 09.09.2017 953,00 €


Unterkunft/Treffpunkt
Valentini Hütte, Sella Joch. Treffpunkt 19 Uhr am Vorabend

Anforderungen
Gute Kondition, absolute Schwindelfreiheit und Trittsicherheit

Ausrüstung
Klettersteigset, festes Schuhwerk, Helm, Regenschutz, Rucksack

Leistungen

  • 7 Tage HP in den verschiedenen Berghütten
  • Alle Transfers
  • Führung und Bertreuung durch den Arc Alpin Guide
  • Bergführer Haftpflichtversicherung
  • Organisation und Planung

Hinweis

  • Während der Tour ist kein Einzelzimmer Service möglich.
  • Die Abfolge der Hütte kann aus logistischen Gründen variieren.



Programmänderungen aus Sicherheitsgründen sind dem Bergführer vorbehalten.



Termine


Preis
ab 953,- €

Schwierigkeitsgrad
mittel - schwer

 

  • << zurück

    ARC ALPIN TRAVEL
    Schlernstrasse 20
    I-39050 Völs am Schlern (BZ)
    Dolomiten - Südtirol - Italien
    Tel: +39 338 200 33 88
    Fax: +39 (0)471 726 020
    www.arcalpin.it
    info@arcalpin.it

    Bergführer Südtirol / Dolomiten
    Schlern, Seiseralm, Völs, Seis, Kastelruth, Tiers

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.