• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
MENU

Skitour Lofoten


Highlights

Skitouren auf den Lofoten

Unendlich viele Skitouren-Möglichkeiten in Norwegen eröffnen sich uns mit der schroffen Inselgruppe Lofoten ein weiteres Tourenziel für Skitouren in Norwegen. Wie auch in den Lyngenalpen ist das ganz Besondere der Wechsel zwischen Schnee, blauem Himmel und dem Meer. Viele Fjorde sind auf den Lofoten umrahmt von schroffen Skitourengipfeln, die für rassige Abfahrten und spektakuläre Ausblicke geradezu prädestiniert sind. Weite Hänge, tiefblaues Meer und das Abfahren bis zum Wasser sind einzigartig. Gewohnt sind wir an das lockere Flair in komfortablen Ferienhäusern, frischen Fisch und die unvergleichliche nordische Landschaft.

Highlights:

  • Abfahrten bis ans Meer
  • Skitouren in den Fjordlandschaften der Lofoten
  • Gemütliche Lodge mit Sauna & WLAN
  • Atemberaubende Lage direkt am Wasser
  • Flug ab/bis München oder Frankfurt inklusive

lofoten 01

Programm

Programm (vorgesehener Ablauf):

1. Tag Samstag, Flug/Anreise
Die Norwegenreise auf die Lofoten beginnt mit dem Flug nach Evenes. Am Polarkreis angekommen, wechseln wir in den Minibus und fahren ca. 2,5 Stunden weiter bis zum Ferienhaus in Svolvaer. Die Fahrt durch die tief eingeschnittenen Fjorde entlang unzähliger Skitourengipfel vermittelt uns dabei bereits einen ersten Eindruck, was die nächsten Skitourentage auf den Lofoten, den "Magic Islands", bringen werden. Angekommen in Svolvaer genießen wir in einem traditionellen Restaurant den "Fish of the day" oder eine andere Köstlichkeit. Anschließend beziehen wir unsere komfortable Lodge.

2. Tag Sonntag
Gemütlich starten wir den ersten Skitourentag auf den Lofoten und eine Eingehtour verschafft uns einen Überblick über das Gebiet. Die Aussicht auf die winterliche Fjordlandschaft wird von einer ersten Abfahrt bis ans Meer gekrönt. Skitouren am Polarkreis sind einzigartig wild und das Licht der tiefstehenden Sonne eine Besonderheit, die es in den Alpen so nicht gibt! Svolvaer ist für Skitouren ein idealer Stützpunkt.

3. Tag Montag
Wir wechseln die Fjordseiten und auf der Suche nach dem besten Schnee erkunden wir die Inselgruppe der Lofoten. Unzählige Skitouren-Möglichkeiten gibt es hier im Norden Norwegens, so ziemlich genau auf dem Polarkreis. Die Abfahrten führen teilweise bis zum Meer, der Kontrast zwischen weißem Schnee und dem tiefblauen Meer ist beeindruckend. Verschiedene Expositionen und Schwierigkeitsgrade bieten eine optimale Spielwiese für einen genussvollen Skitourentag im Norden.

4. Tag Dienstag
Ganz im Norden auf der Insel Vagen finden wir mit dem Rundfjellet einen Skitourenberg, der viele Abfahrtskombinationen bietet. Die Lofoten Inseln und eingeschnittenen Fjorde liegen uns zu Füßen. Wasser, Schnee und schroffe Gipfel wechseln sich dabei ständig ab. Dazwischen eingebettet liegen kleine Fischerdörfer, rote Rorbuer Hütten und gefrorene Seen. Alleine die Autofahrt ist purer Genuss und lädt zum Fotografieren ein.

5. Tag Mittwoch
Der markanteste Gipfel der Lofoten ist der Geitgaljetind mit 1.085 m Höhe. Die grandiose Tour führt aus dem Austnesford heraus und sucht sich einen einmaligen Weg durch das tief eingeschnittene Tal. Die letzen Meter zum Gipfel sind nur bei besten Verhältnissen zu machen. Die Mühe wird mit einem fantastischen Ausblick belohnt, sämtliche Skitourengipfel der Lofoten liegen uns nun zu Füßen. Die gigantische Abfahrt durch das "South Gully" zählt sicherlich zu den besten Runs, die sowohl in den Lyngenalpen als auch auf Island zu finden sind. Einen Tag im Zeichen des "Matterhorns der Lofoten" ist zu Ende....

6. Tag Donnerstag
Direkt von Svolvaer steigen wir auf zum Blatindane, dem Hausberg der nordischen Skitourenwoche. Den Anblick von Fjorden, Schnee, Meer und den knallroten Häusern sind wir zwar schon gewohnt, aber satt gesehen haben wir uns daran noch nicht. Ebenso sind wir noch immer von den Abfahrten bei bestem Schnee begeistert. Wenn alles passt, fellen wir gerne noch einmal auf, um eine zweite Abfahrt zu genießen.

7. Tag Freitag
Seit Tagen beobachten wir nun die Schneeverhältnisse und die schönen Gipfel rundherum. Heute suchen wir uns ein gemeinsames Traumziel aus, das uns die ganze Woche schon ins Auge sticht. Mit einer letzten Abfahrt bis zum Meer verabschieden wir uns von den Lofoten und genießen in unserer Lodge den letzten Abend. Ein letztes Mal kommen Kabeljau, Lachs, Jakobsmuscheln oder Shrimps auf den Tisch, auch kulinarisch fällt der Abschied von den Lofoten dann sicher schwer.

8. Tag Samstag
Rückfahrt von Svolvaer nach Evenes und Rückflug nach Hause.


Infos

Alle Infos im Überblick

8 Reisetage

Teilnehmerzahl
min. 2 / max. 6


Leistungen

  • 8 Tage Führung und Organisation durch einen Arc Alpin Bergführer
  • Bergführer Haftpflichtversicherung
  • Reisebüro Ausfall Versicherung
  • Hin- und Rückflug ab/bis München oder Frankfurt
  • Fluggepäck 23 kg + Handgepäck 8 kg
  • 7 x DZ in der eigenen Lodge
  • 7 x Vollpension mit Tourenverpflegung
  • Eigene Sauna
  • Freies WLAN
  • Sämtliche Transfers vor Ort gemäß Programm


Im Preis nicht enthalten

  • Andere Abflughafen
  • Ausrüstung
  • Reiseversicherung



Programmänderungen aus Sicherheitsgründen sind dem Bergführer vorbehalten.

 

  • << zurück

    ARC ALPIN TRAVEL
    Schlernstrasse 20
    I-39050 Völs am Schlern (BZ)
    Dolomiten - Südtirol - Italien
    Tel: +39 338 200 33 88
    Fax: +39 (0)471 726 020
    www.arcalpin.it
    info@arcalpin.it

    Bergführer Südtirol / Dolomiten
    Schlern, Seiseralm, Völs, Seis, Kastelruth, Tiers

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.