• gletscher2.jpg
  • huette4.jpg
  • klettern1.jpg
  • klettern4.jpg
  • wandern2.jpg
  • wandern3.jpg
MENU

Klettersteigwoche Drei Zinnen von Cortina aus


Highlights

Ein Wunder der Natur! Nennen wir es einfach Drei Zinnen oder auch als Sextner Dolomiten bekannt. Die vielleicht schärfsten Bergfiguren weltweit. Man könnte darüber sundenlang philosophieren, wir aber wollen Gipfel besteigen. Ob auf historischen Wegen, alten Kriegspfaden oder neu aufgerichteten Klettersteigen, wir werden immer das Gefühl haben mitten in den Bergen zu sein, ein Schauplatz des Hochgebirges.

Highlights:

  • Schönstes Bergpanorama der Welt, die Drei Zinnen
  • Prachtvolles, alpines Ambiente
  • Stimmungsvolle Nächte auf den Berghütten

20120906 134504

Programm

Programm:

  1. Tag: Sonntag, 05.08.2018 Willkommen
    Treffpunkt in Cortina d’Ampezzo. Begrüßung und Programmbesprechung um 19 Uhr.
  2. Tag: Montag, 06.08.2018 Erster Klettersteig
    Anfahrt nach Fiames, zwischen Toblach und Cortina gelegen. Eine Wanderung Richtung Fanesalm bringt uns zu zwei interessanten Klettersteigen, um erste Erfahrungen zu sammeln. Ein Erlebnis besonderer Art ist das Stück, das hinter dem großen Fanes-Wasserfall durchführt.
  3. Tag: Dienstag, 07.08.2018 Monte Piano
    Vom Dürrensee führt uns der Heeresbergführersteig auf den Monte Piano, 2.320 m. Viele sind die noch sichtbaren Zeichen des grausamen Ersten Weltkriegs. Tief unter uns der See, gegenüber die eindrucksvolle Kulisse der Hohen Geißel. Der Abstieg erfolgt auf einem Wanderweg zurück zum Ausgangspunkt.
  4. Tag: Mittwoch, 08.08.2018 Toblinger Knoten
    Von der Auronzo Hütte aus wandern wir auf den Pattern Sattel. Gemächlich führt der steig bis zur Dreizinnenhütte, 2.405 m. Weiter zum einzigartigen Klettersteig des Toblinger Knotens, 80% des Aufstiegs erfolgt auf steilen und ausgesetzten Leitern. Aber alles wir belohnt, die Aussicht vom Gipfel zu den Drei Zinnen ist einmalig.
  5. Tag: Donnerstag, 09.08.2018 Auf den Paternkofel
    Der Innerkoflersteig führt durch einen 100 m langen Stollen aus dem Ersten Weltkrieg und bietet großartige Fotomotive durch Felsenfenster auf die Zinnen-Nordwände bis auf den Paternkofel, 2.744 m. Nach dem Gipfel geht es durch einen 200 m langen Stollen hinunter zur Dreizinnenhütte.
  6. Tag: Freitag, 10.08.2018 Punta Fiames
    Der Klettersteig Michielli Strobel gehört zu den schwierigen Klettersteigen der Region. Auf der Tour hat man schöne Ausblicke auf die Tofana und hinunter bis nach Cortina. Der Abstieg geht über ein großes Schotterkar zurück ins Tal. Abschied von den Dolomiten.

Infos

Alle Infos im Überblick

7 Reisetage (Samstag - Freitag)

Teilnehmerzahl
min. 3/max. 5 Personen

Termine und Preise pro Person
Gruppe Termin Preis im DZ Preis im EZ
Nr. So - Fr (inkl. 22% MwSt.) (inkl. 22% MwSt.)
1 05.08. -  10.08.2017 948,00 € 999,00 €
       


Unterkunft/Treffpunkt
Unterkunft im Hotel in Cortina d’Ampezzo. Treffpunkt am Anreisetag um 19 Uhr im Hotel.

Anforderungen
Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine durchschnittliche Kondition. Klettern im 3. Schwierigkeitsgrad.

Ausrüstung
Gängige Berg- und Kletterausrüstung.

Leistungen

  • 6 Tage HP in Hotel in Cortina d´Ampezzo
  • Transfer ab Bozen
  • Führung und Bertreuung durch den Arc Alpin Bergführer
  • Bergführer Haftpflichtversicherung
  • Organisation und Durchführung

Im Preis nicht inbegriffen

  • Lunchpackete
  • Getränke (außer in der HP vorgesehen)


Programmänderungen aus Sicherheitsgründen sind dem Bergführer vorbehalten.

 

  • << zurück

    ARC ALPIN TRAVEL
    Schlernstrasse 20
    I-39050 Völs am Schlern (BZ)
    Dolomiten - Südtirol - Italien
    Tel: +39 338 200 33 88
    Fax: +39 (0)471 726 020
    www.arcalpin.it
    info@arcalpin.it

    Bergführer Südtirol / Dolomiten
    Schlern, Seiseralm, Völs, Seis, Kastelruth, Tiers

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.